Hauptseite

Aus SteinerWiki
Version vom 20. Januar 2024, 16:24 Uhr von Odyssee (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Du wirst erstaunt und vielleicht auch etwas irritiert sein, nicht auf den erwarteten Seiten gelandet zu sein, sondern hier bei uns! Im folgenden Abschnitt steht, wie es dazu gekommen ist und wie es weitergeht.
Schnellauswahl:
Rudolf Steiner Gesamtausgabe - Klartext Nachschriften - Lexikon Anthroposophie

Unser Anliegen

Rudolf Steiner (1861-1925), Gemälde von Joseph Rolletschek, 1894 Weimar
ansehen im RUDOLF STEINER VERLAG

ist es, das an Umfang und geistiger Tiefe beispiellose Werk Rudolf Steiners der Öffentlichkeit frei zugänglich zu machen. Denn dieses Werk ist, wie Rudolf Steiner selbst betonte, das geistige Eigentum der gesamten Menschheit. Jeder, der das will, kann darin wertvolle Anregungen für sein Leben finden - ganz individuell, freilassend und undogmatisch.

„Der Mensch verdankt, was er aus seinen Fähigkeiten schaffen kann, der menschlichen Sozietät, der menschlichen sozialen Ordnung. Es gehört einem in Wahrheit nicht. Warum verwaltet man sein sogenanntes geistiges Eigentum? Bloß deshalb, weil man es hervorbringt; dadurch, daß man es hervorbringt, zeigt man, daß man die Fähigkeiten dazu besser hat als andere. So lange man diese Fähigkeiten besser hat als andere, so lange wird man im Dienste des Ganzen am besten dieses geistige Eigentum verwalten. Nun sind die Menschen wenigstens darauf gekommen, daß sich nicht endlos forterbt dieses geistige Eigentum; dreißig Jahre nach dem Tode gehört das geistige Eigentum der gesamten Menschheit. Jeder kann dreißig Jahre nach meinem Tode drucken, was ich hervorgebracht habe; man kann es in beliebiger Weise verwenden, und das ist recht. Ich wäre sogar einverstanden, wenn noch mehr Rechte wären auf diesem Gebiet.“ (Lit.:GA 330, S. 97)

Der Erhalt und die gewissenhafte Pflege des Gesamtwerks Rudolf Steiners ist der 1943 von Marie Steiner begründeten Rudolf Steiner Nachlassverwaltung und dem Rudolf Steiner Archiv zu verdanken, das seit 2002 im Haus Duldeck in unmittelbarer Nähe des Goetheanums auf dem Dornacher Hügel untergebracht ist. Die Herausgabe der Werke Rudolf Steiners obliegt dem Rudolf Steiner Verlag, der mit einer gewaltigen Arbeitsleistung und hohem finanziellen Einsatz daran arbeitet sämtliche im Rudolf Steiner Archiv verfügbaren Materialien bis zum Jahr 2025 bis zum letzten Notizzettel herauszugeben und in Form der Rudolf Steiner Gesamtausgabe online auch über das Internet kostengünstig zugänglich zu machen. Ein wahrhaftes Jahrhundertprojekt findet damit seinen krönenden Abschluss und kann für das intensivere Studium und den wissenschaftlichen Umgang mit dem Gesamtwerk Rudolf Steiners nur wärmstens empfohlen werden.

Das Herzstück von Steiners Werk ist die Rudolf Steiner Gesamtausgabe, die wir hier soweit als möglich allen Menschen frei zugänglich machen wollen. Beachten Sie aber bitte, dass wir hier nur ältere Ausgaben der Werke Rudolf Steiners verfügbar machen können. Wir dürfen dabei auf die Arbeit vieler fleißiger Menschen aufbauen, die sich bereits darum bemüht haben. Zu nennen ist hier insbesondere Ole Blente, der über lange Jahre die «Freie Verwaltung des Nachlasses Rudolf Steiners» (fvn-rs.net) mit dem von Rudolf Saacke bereitgestellten Material aufgebaut und nun uns zur weiteren Betreuung übergeben hat. Seine Website und viele weitere Materialien wurden auf dem Server des Vereins Uranos e.V. (Thierry Cassegrain, Günter Kreidl) gehostet, der im Juli 2023 seinen Betrieb einstellen musste. Praktisch über Nacht sind wir mit steiner.wiki online gegangen und wollen dafür sorgen, dass die gesammelten Schätze nicht verloren gehen und in neu gestalteter und erweiterter Form wieder zugänglich werden. Das betrifft insbesondere folgende Websites:

  • fvn-rs.net Freie Verwaltung des Nachlasses von Rudolf Steiner.
  • steiner-klartext.net - ein privates Rudolf Steiner-Archiv.
  • steinerdatenbank.de - bibliografische Informationen mit Volltextsuche in allen verfügbaren Online-Ausgaben der Werke Rudolf Steiners.

Um unserem Ziel näher zu kommen, ist noch viel zu tun. Wir bitten um Nachsicht und Geduld, wenn es noch etwas dauern wird, bis alle Materialen zugänglich sind! Die Rudolf Steiner Gesamtausgabe ist in der PDF- und eBook-Version (epub, mobi) bereits wieder verfügbar. An einer auch auf Smartphones gut lesbaren html-Textfassung arbeiten wir noch. Musterbeispiele gibt es dazu aber schon (→ GA 4, GA 122, GA 347). Die Klartextnachschriften und bibliografischen Angaben werden folgen. Auch die Suchfunktion von steinerdatenbank.de soll wiederhergestellt und weiter ausgebaut werden, bedarf aber einer Neuprogrammierung, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird. Eine komfortablere Zugriffsmöglichkeit für das Lexikon Anthroposophie von Urs Schwendener auf anthrolexus.de wurde bereits eingerichtet. Es handelt sich aber erst um eine vorläufige Version, die noch einiger Verbesserungen bedarf.

Email: info@steiner.wiki (weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum) Für Anregungen und Hinweise per Email auf mögliche Fehler oder bedenklich erscheinende Inhalte sind wir sehr dankbar! Und hier kannst du unseren Gesamtnewsletter beziehen.

Weitere Hilfsmittel und freie Online-Ausgaben der Werke Rudolf Steiners